Los ging es Zuhause, wo auch sonst?

 

 

Der 1. Schlafplatz war in Slovenien auf einem Tankstellen Parkplatz.

________________________________________

 

Der 2-4. Schlafplatz war bei Kadrir einem sehr netten Bosnier im „Garten“.

________________________________________

 

Die 5.Nacht war an der Tara am Straßenrand in Montenegro.

________________________________________

 

Die 6.Nacht haben wir im Vermoschtal verbracht und damit waren wir schon in Albanien.

________________________________________

 

Der 7. Schlafplatz war neben einem Friedhof bei Robert.

________________________________________

 

Bei Mislim & Sherif an der Drin war der 8. Schlafplatz.

________________________________________

 

Dann waren wir erst einmal 6 Tage am Logarastrand um abzuschalten bis zur 15. Nacht.

________________________________________

 

Unter Durres in Meer nähe war der 16. Schlafplatz.

________________________________________

 

An der vergessenen Schule haben wir die 17-20.Nächte verbracht.

________________________________________

 

Dann haben wir unterhalb von Bajram Curri an der Valbona die 21. – und 22. Nacht geschlafen.

________________________________________

 

Der 23-24. Schlafplatz war ganz am Anfang von der Valbona, fast am Ursprung.

________________________________________

 

Die 25. Nacht war wieder an der Valbona unterhalb von Bajram Curri.

________________________________________

 

Dann haben wir am Straßenrand in Montenegro die 26. Nacht verbracht.

________________________________________

 

In Mostar (Bosnien) war der 28. Schlafplatz.

________________________________________

 

Die vorletzte Nacht war in Bosnien, wieder an einer Tankstelle.

Die aller letze Nacht haben wir auf einem Parkplatz kurz nach dem Felbertauerntunnel verbracht.

 ________________________________________

Vergessene Schule:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Webseite